Tag der Jugend am 1.Mai

Gelungenes Turnier trotz Anlaufschwierigkeiten

Auch in diesem Jahr fand – jetzt schon zum dreizehnten Mal – der Tag der Jugend auf der Siemershöh statt. Alle E-Jugend-Mannschaften, immerhin elf Jungen- und zwei Mädchenteams, wurden eingeladen und 75 Kinder folgten diesem Aufruf. Als es dann an die Aufteilung in die jeweiligen Mannschaften gehen sollte, stellten wir fest, dass 16 Kinder (= 21 Prozent – trotz eines Startgeldes von fünf Euro) nicht erschienen und vier nicht angemeldete Kinder da waren. Das war insofern sehr ärgerlich, da sämtliche vorher erstellten Pläne über den Haufen geworfen wurden und viele Mannschaften neu eingeteilt werden mussten. Das führte natürlich auch zu einer Verspätung des Beginns.

Aber wie sagt man so schön: Nicht über die ärgern, die nicht da sind, sondern über die freuen, die gekommen sind. Es wurde ein Turnier in zwei Gruppen à jeweils vier Mannschaften gespielt, mit so großen Namen wie Real Madrid oder FC Barcelona, in die die Kinder eingeteilt wurden. Die Spieler der 2. und 3. Herrenmannschaft sowie einige Jugendtrainer fungierten als Trainer und Betreuer und hatten mindestens genau so viel Spaß wie die Kinder.

Nach den Vorrundenspielen gab es ein von Gesine und Hanno gekochtes Mittagessen. Die Finalspiele im Anschluss waren an Spannung kaum zu überbieten und wie im letzten Jahr endete das Finale mit einem Elfmeterschießen. Der FC Barcelona gewann und verteidigte damit den Titel aus dem Vorjahr – obwohl selbstverständlich ganz andere Kinder im Team spielten als im Vorjahr.

Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für jedes Kind ein T-Shirt als Erinnerung, welches von unserem Sponsor Kay Künzel von Künzels Sportwear und der Fußballsparte gesponsert wurde.

Ein Dank für die Durchführung des Tages geht vor allen Dingen an Helmut & Anke, sowie Gesine & Hanno und den Trainern der Jungs. Trotz der kurzfristigen Planung war der Tag der Jugend für alle ein voller Erfolg.

Rainer & Andrea Wagner