SCALA 3.E macht (bären)-starkes Spiel

Dass die Jungs aus dem Alstertal laufen können haben sie am Samstag-Vormittag unter Beweis gestellt. Mehrere von Ihnen hatten sich beim Kinder-Marathon „Das Zehntel“ die Seele aus dem Leib gerannt, gute Zeiten abgeliefert und dann noch Kraft und Lust gehabt gegen Blau-Weiß anzutreten. Dass sie nicht nur Laufen, sondern auch Kicken können, zeigte sich dann in dem tollen Spiel auf dem Heinrich-Traun-Platz.

Die ersten 15 Minuten waren noch ein wenig fahrig, auch wenn SCALA trotzdem eine Feldüberlegenheit hatte. Keine klaren Ballaktionen, das ausgezeichnete Passspiel der vergangenen Woche wollte sich noch nicht einstellen. Im Verlaufe der ersten Halbzeit gab es deshalb vorallem durch Einzelaktionen Torgelegenheiten. Akshay, Till, Ben (Zehntelnettozeit: 19:16 min auf 4,21 KM) und Moritz (Zehntelnettozeit: 19:32 min auf 4,21 KM) hatten gute Chancen. Der Brustlöser sollte aber erst später kommen: Die Leichtathleten Moritz und Ben kombinierten sich prima zum 1-0. Kurz danach traf Till mit einem Seitfallzieher nach einer tollen Vorrabeit von Linus. Der Gegner blieb zwar dauerhaft gefährlich, Simon hielt hinten aber den Kasten sauber.

In der zweiten Hälfte waren die „Paules“ dann dauerhaft überlegen. Jonathan spielte klasse in der Abwehr, Akshay beackerte die linke und Frederik die rechte Seite. Linus war immer anspielbar in der Spitze. Ben machte dann früh in der zweiten Hälfte den Deckel drauf: 3-0. Danach trafen noch Piet, Moritz nach einem Lattenkracher von Freddy, Till und Jorik aus 100 Metern, nach einer tollen Vorarbeit von Ben und Moritz. Blau-Weiß hatte zwischenzeitlich ein verdientes Tor zum 6-1 geschossen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten also ein klasse Spiel von den Jungs beim ersten Heimspiel auf heimischen Rasen.

Danke an Blau-Weiß, dass sie zugestimmt haben, auf Grund des Zehntels das Spiel auf Später zu verlegen. Danke an die Kioskcrew, die solange durchgehalten und uns verköstigt hat. Und danke an Platzwart Florian. Das Titelbild zeigt Maskottchen „Paule“ völlig fertig nach dem Spiel.

Tore:

1-0, Moritz

2-0, Till

3-0, Ben

4-0, Piet

5-0, Moritz

6-0, Till

7-1, Jorik

Kader:

Simon, Piet, Frederik, Jorik, Till, Ben, Moritz, Jonathan, Akshay, Linus