DFB-Fußballabzeichen am Ostermontag

iel vor. Nachdem der Aufbau vollzogen war, kamen auch schon die ersten Jungs & Mädels auf den Platz. Leider mussten wir aufgrund der Witterungsverhältnisse der letzten Tage auf unsere Siemershöh verzichten und stattdessen auf den Hermann-Löns-Platz ausweichen. Pünktlich um 10:00 Uhr ging es los mit der ersten Gruppe.

Jedes Kind bekam einen ganz persönlichen Laufzettel auf dem die eigenen Erfolge eingetragen wurden. Mit diesem Laufzettel ging es dann quer über den Platz durch die einzelnen Stationen mit so wohlklingenen Namen wie:

Dribbelkünstler, Kurzpass-Ass, Kopfballkönig, Flankengeber und Elferkönig.

Ungefähr eine Stunde dauerte der Durchlauf für jede Gruppe, bevor es spannend wurde. Gold, silber oder vielleicht doch nur Bronze? Völlig egal, denn heute waren ALLE Gewinner. Jeder bekam eine Urkunde und sein Abzeichen als Anstecker. Danach gab es immer strahlend leuchtende Kinderaugen zu bestaunen (siehe Fotos).

Und genau das war das Ziel, ein Tag voller Spiel, Spaß und Sonnenschein.

So gelang es uns am Ende sage und schreibe 150 Jungen und Mädchen der F- und E-Jugend mit dem DFB-Fußballabzeichen zu beglücken. An dieser Stelle auch noch mal der Dank an alle Helfer, denn ohne die wäre dieser Tag nicht möglich gewesen.